Historisches Institut geschlossen bis 19.04.2020 / Anmeldungsfristen

Aktuelle Meldung

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Geschäftszimmern im Historischen Institut befinden aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus weitgehend im Homeoffice. Das gilt auch für die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sprechstunden sollten möglichst per Mail, Telefon oder Skype stattfinden. Weitere Anfragen können auf gleichem Wege erfolgen. Laut Information des Rektoriats können mündliche Prüfungen, die nicht aufschiebbar sind, per Skype durchgeführt werden.   

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus an der RWTH-Universität bleibt die Bibliothek des Historischen Instituts erst einmal bis zum 19. April 2020 geschlossen.


In dringenden Fällen (wie Bachelor- oder Masterarbeiten) oder bei Fragen, die Literatur- und Quellenbeschaffung generell betreffen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts, auch um ggf. einen Sondertermin für die Ausleihe zu vereinbaren.   

 

Anmeldefristen für das SoSe 2020

Die Anmeldefristen für Seminare des SoSe 2020 enden am 29.03.2020.

Die Anmeldefristen für Vorlesungen des SoSe 2020 enden am 21.04.2020.

Diese Fristen bleiben unabhängig von dem nach hinten verschobenen Start der Vorlesungszeit bestehen.